DC_Tastatur
Release 1.26 des Digitalen Asset Management Systems DC-X eröffnet neue Möglichkeiten, um Bilder und andere Dokumente, die zu einer Story gehören, zu verwalten. Sie können nun in sogenannten MedienGruppen – Unterkategorie: BildGruppen – organisiert werden. In künftigen Versionen wird es auch spezifische MedienGruppen für Videodateien und Galerien geben.

Das folgende Beispiel zeigt die Benutzung von BildGruppen in einer mit Content-X produzierten Magazinstory. Die Funktion ist aber selbstverständlich auch im Online-Bereich einsetzbar!

  • Legen Sie das Layout für den Artikel wie gewohnt in InDesign an.
  • BildGruppen bestehen aus einem Bildrahmen und den dazugehörigen Textrahmen für Bildunterschrift und Fotograf.
  • Öffnen Sie die Story in DC-X und klicken Sie auf den Reiter 'Bilder'.
  • Jede im Layout angelegte BildGruppe entspricht einer BildGruppe in DC-X.
  • Sie können nun die Textfelder bearbeiten und auf verschiedenen Wegen Bilder hinzufügen.
  • Wenn Sie Bilder aus DC-X auswählen, können Sie diese mit Drag&Drop direkt in die gewünschte BildGruppe ziehen.
  • Sie können so viele 'Kandidaten' hinzufügen, wie Sie möchten. Das als Favorit markierte Bild (Stern) wird im Layout verwendet.
  • Wählen Sie eine andere Bildvariante, übernehmen Sie Bildunterschrift und Fotograf aus den Metadaten der Datei oder entfernen Sie Bilder aus der Gruppe.
  • Bilder können durch Drag&Drop leicht von einer BildGruppe in eine andere verschoben oder kopiert werden.
  • Wenn Sie der Story ein Bild hinzufügen möchten, erzeugen Sie einfach eine neue BildGruppe in DC-X. Diese ist dann in InDesign sichtbar und kann ins Layout eingefügt werden.
  • Während eine Person am Text arbeitet, können andere weiterhin Bilder zur Story hinzufügen.
  • Andere Dateien wie Videos können im Reiter 'Weitere Dokumente' verwaltet werden. VideoGruppen und Galerien sind in Arbeit!