DC_Tastatur

20180629_DCX_Suedkurier

Die in Konstanz ansässige Tageszeitung SÜDKURIER hat einen neuen, aus DC-X gespeisten Internetauftritt. Alle selbst erstellten redaktionellen Inhalte auf www.suedkurier.de stammen aus Digital Collections‘ Digital Asset Management-System und werden mit dem DC Story Editor verfasst. Dabei machen Mediaslots, die direkt in den Grundtext eingebunden werden, das Storytelling mit Bildern und Videos für die Redakteure zum Kinderspiel. Auch Linkboxen werden mit Mediaslots erstellt.

„Unsere Redakteure können direkt im DC Story Editor einen perfekten Online-Artikel bauen. Dank der Mediaslots können sie selbst bestimmen, an welcher Stelle Bilder, Videos oder Linkboxen eingebunden werden. Eine Nacharbeit im Web-CMS ist nicht mehr nötig. Und durch die Vorschau im DC Story Editor sieht der Redakteur sogar gleich das Ergebnis“, erläutert Günter Ackermann, Stellvertretender Chefredakteur im SÜDKURIER Medienhaus.

DC-X ist beim SÜDKURIER bereits seit zwei Jahren im Einsatz. Die neue Seite ging am 19. Juni live. Betreut wurde das Projekt durch DCs Partnerfirma ppi Media.