DC-Team_2015_01

Unternehmen

Über uns

Digital Collections ist ein international agierendes Technologie-Unternehmen mit Sitz in Hamburg. Die Digital Asset Management (DAM) und Content-Produktionssysteme von DC sind weltweit bei mehr als 180 meist marktführenden Content-Produzenten im Einsatz.

Hinter DC steht ein eingespieltes Team aus etwa 20 Mitarbeitern. Sie finden uns im (und manchmal auch auf dem) Stadtparkturm in Hamburg-Nord!

Team

Ole-Olsen_2017
Geschäftsführer
Tim Storbeck
Kaufmännischer Leiter
Torsten Behn
Leitung Projektmanagement
Joerg Nass
Leiter der Entwicklung
Thomas Wuelfken
Leitung Support

Thomas Ammermann
Projektmanagement
Marius von Domarus
Support & Projekte
Manfred Hedtke
Support & Projekte
Necat Kutlar
Support & Projekte

Jawad_Nawaz_DC
Entwicklung
Ino Retzlaff
Projektmanagement
Pascal Rohde
Entwicklung
Bastian Schmoll
Support & Projekte

Nadine Storbeck
Assistentin der Geschäftsleitung
Andre Widhani
Entwicklung
Andreas Wozniak
Support & Projekte

Meilensteine der Unternehmensgeschichte

  • 1991

    Ole Olsen gründet DC gemeinsam mit zwei Partnern – geleitet von der Idee, ein Google-ähnliches Recherche- und digitales Asset-Management-System zu entwickeln, das nicht nur Texte, sondern auch Bilder, Grafiken, Ganzseiten sowie Video- und Audiodaten verwalten kann. Als Zielkunden werden die Medienbranche und der unternehmensweite Einsatz zur Kommunikations- und Wissensverwaltung anvisiert.

  • 1992

    Die ersten Kunden: Antenne Bayern und der Stern

  • 1995

    Amerikas größte Zeitungsgruppe Gannett wird Mitgesellschafter von Digital Collections. Zum Standort Hamburg kommt Cincinatti/Ohio hinzu.

  • 2001

    10jähriges Gründungsjubiläum und mehr als 100 erfolgreiche System-Installationen

  • 2003

    Digital Collections goes Down Under: Ein DC-System macht ältere und historische Zeitungstitelseiten zum lohnenden Geschäft für Fairfax Publishing in Australien.

  • 2004

    Das neue System DC5 wird eingeführt. Es bietet zahlreiche überzeugende Vorteile, so dass Greenpeace, der Heinrich Bauer Verlag und die Bundeswehr sich direkt dafür entscheiden.

  • 2009

    Die aktuelle Systemgeneration DC-X erblickt das Licht der Welt.

  • 2011

    DC feiert 20jähriges Firmenjubiläum und mehr als 140 Installationen weltweit.

  • 2013

    Content-X, das gemeinsam entwickelte Redaktionssystem von ppi media und DC etabliert sich am Markt. DC-Systeme sind jetzt auf allen Kontinenten verbreitet. Die Standard Group in Nairobi, Kenia, ist unser Entree für Afrika.

  • 2014

    Die Bangkok Post in Thailand, eine der weltweit größten und bedeutendsten Tageszeitungen, wird seit Januar mit Content-X produziert. Im Februar kommt der Startschuss für die Filmothek des Bundearchivs auf der Berlinale in Berlin.

  • 2015

    Ole Olsen kauft die Anteile der amerikanischen Zeitungsgruppe Gannett zurück und ist somit zum ersten Mal alleiniger Gesellschafter von Digital Collections.

  • 2016

    DC feiert 25jähriges Firmenjubiläum und 180 Installationen weltweit.

  • 2017

    Im März finden die DC-Kundentage mit Teilnehmern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Mitte des Jahres ist DC-X 2.0 fertig. DC gewinnt neue Kunden in Indien und Dänemark.